Blog Einzelansicht

Die Stiga Schlitten als beliebte Lenkschlitten


Heutzutage sind Lenkschlitten und die dazugehörige Sportart eine Selbstverständlichkeit. Doch die Geschichte der Schlitten reicht weit zurück. Bevor das Rodeln als eine Sportart bekannt wurde, dienten Schlitten meistens zum Transport von Rohstoffen und Handwerkswaren. Unter anderem verwendeten Bauern, welche auf Bergen lebten, die Fahrzeuge, um ihre Erzeugnisse nach unten in die Stadt zu bringen. Doch die damaligen Geräte hatten kaum Ähnlichkeit mit den heutigen Stiga Schlitten. Die klassischen Holzschlitten haben wahrscheinlich die meiste Ähnlichkeit mit den historischen Modellen. Doch diese sind bereits seit einiger Zeit nicht mehr die Favoriten der Hobby-Schlittenfahrer, denn diese bevorzugen für sich und ihre Kinder die Stiga racer. Die Stiga snow racer sehen anders aus, als die klassischen Modelle. Sie ähneln Dreirädern, welche anstatt der Räder ski-ähnliche Kufen besitzen. Dementsprechend innovativ ist deshalb auch die Beliebtheit. Die Geräte erinnern stark an die motorisierten Schneemobile, welche in Skigebieten eingesetzt werden. Doch die Schlitten snow racer bedienen sich keiner Maschinerie, sondern funktionieren nur mithilfe der Schwerkraft.

Aufgrund der doch erkennbaren Verwandtschaft, werden Stiga Lenkschlitten auch oft als Lenkrodel bezeichnet, denn ebenso wie ihre hölzernen Kameraden bestehen sie aus einem Gestell und einer Sitzfläche. Zusätzlich wurde ein Lenkrad integriert, welches die Steuerung erleichtert. Wie bei einem Dreirad wird mit dem Steuer das vordere Glied gedreht, wodurch die Fahrtrichtung bestimmt wird. Darüber hinaus besitzen die Snowracer eine eingebaute Bremse, welche leicht mit dem Fuß bedient werden kann. Neben ihrem Snow racer Modell, stellt die Firma auch Sitzschalen aus Plastik her, welche als Stiga Bobs bezeichnet werden. Die Bob snow racer weisen eine ebenso gute Qualität wie die größeren Modelle auf. Das verwendete Material wird nach allen Richtlinien geprüft und somit erhalten die Stigas eine garantierte Stabilität. Falls dennoch etwas beschädigt wird, ist es ohne Probleme möglich, Stiga Schlitten Ersatzteile zu erwerben. Ebenso wie die Stiga snowracer besitzt ein Stiga Skibob ein integriertes Steuermodul, welches meistens aus einem Lenkrad besteht. Aus diesem Grund werden die Geräte auch als Lenkbob bezeichnet.

Auch in der kältesten Jahreszeit ist es wichtig, sich an der frischen Luft aufzuhalten. Eine der wenigen außerhäuslichen Aktivitäten zu dieser Zeit ist das Rodeln. Damit der Winter trotz solcher Geschäftigkeiten unbeschadet überstanden wird, empfiehlt es sich, hochwertige Snowrunner oder einen Stiga Lenkbob zu verwenden, denn die hohe Qualität ermöglicht einen erfolgreichen Snowrace. Weiterhin verspricht sie einige Stunden Spaß und Spannung in der sonst so trüben Winterzeit. Die Geräte eignen sich durch ihre Qualität ebenfalls für jüngere Menschen, was einen familiären Tagesausflug ermöglicht.

geschrieben am: 27.12.2009 00:42:14
Diesen Artikel kommentieren


Kommentar abgeben

 Name (erforderlich)

 eMail (wird nicht veröffentlicht, aber erforderlich)

 Website (freiwillig)

What is 76 + 56 - 7 =  

Shopbewertung

Bequem kaufen

Bequem kaufen